Montag, 31. Oktober 2016

Neue Werkstatt - neue Fensterbänke

Endlich ist es soweit - unser Hausbau ist weit fortgeschritten und ich gedenke meine neue Werkstatt bald zu beziehen. Die ersten Holzarbeiten habe ich bereits begonnen und habe alle Fenster mit Fensterbänken aus Eiche ausgestattet. Für meine Holztreppe und die Werkstatt-Türe habe ich mir Eichenholz trocknen lassen.


Aus diesem Qualitätsvorrat habe ich mich für die Fensterbänke bedient. Das Holz ist sehr schön zu bearbeiten. In der alten Werkstatt habe ich mir ein paar Bretter besäumt und ausgehobelt. Mit der Raubank habe ich noch einige Rattermarken entfernt.





Die Unterseite habe ich auf Empfehlung eines Experten eingeschlitzt, damit verliert das Holz etwas Kraft um sich zu werfen. Den Fensteranschluss habe ich größzügig gefast um einen Kontakt mit den Rahmenbefestigungen zu vermeiden. 



Das exakte Einpassen der Fensterbänke habe ich direkt in der neuen Werkstatt vorgenommen. Nach dem Kappschnitt habe ich die Fasen nachgefräst und die Enden geölt.



Die Fensterbänke habe ich eingeklebt und sie sind mittlerweile eingeputzt. Ich bin sehr zufrieden, sie halten bombenfest und werden sicherlich lange halten.



Kommentare:

  1. Hallo Timo,

    seid ihr schon komplett umgezogen, ich hoffe es ist alles so gelaufen wie geplant? Wo ist der Rest der Werkstatt?

    Im Eingang schreibst du Werkstatt Tür und Treppe, wirst du eine Treppe selbst bauen?

    Fragen über Fragen :-)

    Grüße
    Christoph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christoph,

      nein leider noch nicht - wir sind noch nicht fertig mit dem Bau. In den nächsten Wochen wird das aber noch werden.
      Die Werkstatt ist etwas früher dran, allerdings dauert das auch noch ein paar Tage.
      Ich baue für die Werkstatt eine Türe und mache auf unsere Betontreppe Holzstufen. Wird alles dokumentiert ;-)

      Viele Grüße
      Timo

      Löschen
  2. Hi Timo,

    Glückwunsch zum neuen Haus und Werkstatt.

    Wieviel Qm hast Du dann nun?

    Grüße
    Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Micha,

      vielen Dank! Ich habe jetzt ca. 35qm und die Möglichkeit die angrenzende Garage zu besetzen ;-)

      Viele Grüße
      Timo

      Löschen
  3. Hallo Timo,

    das Holz hat eine sehr schöne Tönung. Wird Deine Werkstatt nun ganz Ton in Ton? ;-)
    Auf die Einrichtung bin ich sehr gespannt, da Du ja immer tolle Ideen hast und sie auch umsetzt!
    Ich wünsche für den Fortgang Euch viel Glück und keine "Überraschungen" beim baldigen Einzug.

    Herzliche Grüße

    Uwe

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Uwe,

    vielen Dank - das hast du richtig erkannt. Diese Woche kam die Lieferung ;-)

    Ich hoffe meine elektrischen Freunde sind bald fertig, dann gibt es schöne Bilder.

    Viele Grüße
    Timo

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Timo,
    Glückwunsch zur neuen Werkstatt und nebenbei zum neuen Haus ;-).
    Find ich super, dass du die Garage auch noch belegen kannst, falls dir die 35qm nicht reichen sollten ;-).
    Die Fensterbänke sehen richtig schön aus. Mit was für Kleber hast du sie eingeleimt?
    Schöne Grüße,
    Dominik

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dominik,

      vielen Dank :-)
      Mir wurde das Produkt "Kleb&Dicht" empfohlen. Das ist ein sehr elastischer Kleber der etwa 3-5mm Luft benötigt. Bei einigen Fensterbänken wurden es leider mehr, bei denen habe ich mit PU-Schaum nachgeholfen.
      Viele Grüße
      Timo

      Löschen
  6. Hi Timo,
    herzlichen Glückwunsch zum Haus und zu deiner neuen Werkstatt!
    Mit 35qm plus Garage, hast du ja jede Menge Platz zum werken. Ich richte gerade auch meine Werkstatt neu ein. Ich habe jetzt sogar endlich Platz für ein so Paletten
    hier
    , was ich mir schon so lange gewünscht habe.
    Mir gefallen übrigens deine Fensterbänke auch richtig gut. Werde meine vielleicht ähnlich gestalten. Eine Anleitung wie es geht habe ich ja jetzt quasi. ;-)

    LG

    AntwortenLöschen